MOBIL Südwest – Planung für den Übergang in den Regelbetrieb gestartet

MOBIL Südwest, die bedarfsorientierte Ergänzung zum öffentlichen Verkehr in der Region, befindet sich in der Abschlussphase des Probebetriebszeitraums. Es wurden vielen Erfahrungen gesammelt und Erkenntnisse gewonnen. Der nächste Schritt ist nun der Übergang in den Regelbetrieb.

Wie hat sich MOBIL Südwest entwickelt?

Seit 1. Juli 2018, und damit mehr als 1,5 Jahre, ist MOBIL Südwest nun schon in 41 Gemeinden der Südweststeiermark unterwegs. Mehr als 65.000 Fahrten wurden in dieser Zeit durchgeführt.

Wichtigste Ziele für Fahrten waren Ärzte, Gemeindezentren sowie Einkaufszentren und Bahnhöfe. So nutzen insbesondere ältere Menschen das Mobilitätsangebot, um sich auch ohne Auto eine möglichst hohe Selbstständigkeit erhalten zu können. Gleichermaßen zeigen Erfahrungen, dass das System auch von berufstätigen Menschen bzw. Familien gut angenommen wird, um bei Bring- und Holdiensten Entlastung zu schaffen, bspw. bei Fahrten der Angehörigen zum Tagespflegeplatz oder der Kinder zu Freizeitaktivitäten. Nicht zuletzt dient MOBIL Südwest gelegentlich auch als „Plan B“, wenn das eigene Auto einmal nicht zur Verfügung steht.

Alle Informationen zu MOBIL Südwest sind unter anderem unter www.mobilsw.at zu finden.

Wie geht es mit MOBIL Südwest weiter?

Das Mobilitätsangebot MOBIL Südwest ist in vielen Teilen der Region ein fixer Bestandteil des Lebens geworden. In anderen Teilen könnte das bestehende Angebot den Bedarf noch besser abdecken. Im nächsten, letzten Schritt des Probebetriebs werden nun aller Erfahrungen und Erkenntnisse ausgewertet und fließen in die Konzeption eines Regelbetriebs ein.

Das Ziel ist es das bedarfsorientierte Mobilitätsangebot in seiner Großflächigkeit zu erhalten, damit allen Bewohnerinnen und Bewohnern in der Region einen gleichberechtigten Zugang zu ermöglichen und noch besser an die Bedürfnisse der Bevölkerung anzupassen.

 

MOBIL Südwest wird von den Gemeinden mit Unterstützung von Land, Bund und Europäischer Union finanziert.

 

Get in contact!

Regionalmanagement Südweststeiermark GmbH

Grottenhof 1

8430 Leibnitz

 

Telefon: +43 3452 84510

Fax: +43 3452 84510-30

office@eu-regionalmanagement.at