Ankommen, anbandeln und auskosten

Auf die richtige Mischung von Natur, Menschen und Kulinarik kommt es an – das sind für den Naturpark Südsteiermark die perfekten Zutaten, um die heimische Natur- und Kulturlandschaft zu erleben und auszukosten. Spannende und neue Einblicke auf die Südsteiermark werden dadurch möglich.

Unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsmaßnahmen fand am 18.Mai 2020 am Mirtlhof in Leutschach endlich wieder ein Pressetermin des Naturpark Südsteiermark statt.

„Schön, dass nach der langen Zeit wieder so etwas wie Normalität einkehrt. Gerade die letzten Wochen haben uns gelehrt, dass unsere Region, unser natürlicher Lebensraum, wichtiger denn je ist. Unsere Naturparkpartner schaffen durch ihre Arbeit den Grundstein für die vielfältige und eindrucksvolle südsteierische Kulturlandschaft. Über unser neues Naturerlebnisprogramm werden diese besonderen Menschen noch viel stärker in den Vordergrund gestellt. Es ist uns wichtig, den Einheimischen, sowie Gästen zu vermitteln wie viel Aufgaben und Fleiß das Arbeiten in der Natur bedeutet und welch großer Hingabe und Liebe zur Natur diese Menschen haben. Deshalb fungieren waschechte südsteirische Urgesteine als Vermittler unserer Naturerlebnisse“, erläutert Naturpark- und LEADER- Obmann Bgm. Reinhold Höflechner.

In Anwesenheit von Vzbgm. Reinhold Elsnig, und Tourismusobmann Herbert Germuth sowie Elisabeth Maier vom Tourismusregionalverband Südsteiermark stellten am Mirtlhof in Leutschach Theo Schnutt und fünf weiter Urgesteine ihre Angebote vor.

Weitere Projektinformationen finden Sie hier: http://www.naturpark-suedsteiermark.at/2019/09/20/naturerlbnisprogramm/

Nehmen Sie Kontakt auf!

Regionalmanagement Südweststeiermark GmbH

Grottenhof 1

8430 Leibnitz

 

Telefon: +43 3452 84510

Fax: +43 3452 84510-30

office@eu-regionalmanagement.at

Südsteiermark Schilcherland Naturpark Südsteiermark