Special Olympics 2017: Grias di meets Buenos dias!

„Herzschlag für die Welt“ lautet das Motto der Special Olympics Weltwinterspiele 2017. Diese werden heuer in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein ausgetragen. Knapp 2.700 Athleten aus 107 Nationen sind dabei – eine davon, nämlich die Spanische Delegation durften wir am 15. März durch das Schilcherland führen.

Mit rund 70 Personen, davon 53 Athleten, unternahm das Regionalmanagement Südweststeiermark ein unvergessliches Tagesprogramm. Geschäftsführer Mag. Lasse Kraack, Vorsitzende des Regionalvorstandes LAbg. Helga Kügerl und Jugendmanagerin Ing. Elisabeth Reiterer begleiteten die schwungvolle Truppe.

Am Vormittag ging es mit dem Stainzer Flascherzug auf Erkundungstour. Besonders der Harmonikaspieler an Board sorgte für ausgelassene Stimmung, sodass selbst die kleine Pause in Kraubath für Tanzeinlagen genutzt wurde. Danach ging es mit dem Bus für unsere Spanier relativ hoch hinaus, zur schönsten Aussicht über das Schilcherland – dem Hochgrail. Nach einem regionalen Menü beim Schlosstoni in Stainz wurde der mehrfachprämierte Familienbetrieb Farmer-Rabenstein angepeilt. Von der Live-Kernölpressung bis zur Verkostung handgeschöpfter Schokolade und selbstgemachten „Steirerherzen“ aus Ton blieb kein Wunsch offen.

Wir wünschen unseren liebgewonnen Freunden aus Spanien viel Spaß und Erfolg bei ihren Wettkämpfen. Die Herzen der Südweststeirer habt ihr auf alle Fälle schon gewonnen!

Nähere Informationen zu den Special Olympics 2017 finden Sie unter  www.specialolympics.at.

 Flacherlzug 2

Falscherzug Schoki

Flascherlzug 1

Steirerherz Farmer Rabenstein

Welcome Farmer-Rabenstein

Abholen im Jufa

Nehmen Sie Kontakt auf!

Regionalmanagement Südweststeiermark GmbH

Grottenhof 1

8430 Leibnitz

 

Telefon: +43 3452 84510

Fax: +43 3452 84510-30

office@eu-regionalmanagement.at