Rauch- und alkoholfreie Spielplätze in Ihrer Gemeinde

Das Kinderbüro  – Die Lobby für Menschen bis 14 stärkt das Recht auf Gesundheit und eine lebenswerte Umwelt  – ein großes Anliegen der Kinder!

Nichtrauchen auf Spielplätzen ist ein Thema, mit dem sich die Kinder des KinderParlaments Graz schon seit vielen Jahren beschäftigen. Sie  fordern, dass auf „ihren Plätzen“ nicht geraucht wird. So wurde im Zuge des WeltnichtraucherInnentages 2017 das Projekt „Rauchfreie Spielplätze“ gestartet.

Kinder sollen im öffentlichen Raum bestmöglich vor Tabak, konkret vor den negativen Auswirkungen des Passivrauchens, aber auch vor einem möglichen eigenen Rauchstart, geschützt werden.  Erwachsene sollen so dazu angeregt werden, Bedürfnisse von Kindern ernst nehmen und Vorbilder für die Kinder und Jugendlichen zu sein. Das Projekt dient der Umsetzung des Kinderrechts auf bestmögliche Gesundheit, Gesundheitsvorsorge und medizinische Betreuung (Artikel 24 der UN-Kinderrechtekonvention).

Zusätzlich wird eine Tafel angeboten, die den Spielplatz nicht nur zur rauchfreien, sondern auch zur alkoholfreien Zone macht.

Alle steirischen Gemeinden sind eingeladen ihre öffentlichen Spielplätze mit den vom Kinderbüro gestalteten „Rauch- und alkoholfreie Zone-Tafeln“ auszustatten und somit  Tabak und Alkohol von den Plätzen der Kinder zu verbannen.

Immerhin 14 steirische Gemeinden und Städte haben sich bisher der Initiative angeschlossen und über 160 Tafeln für ihre öffentlichen Spielplätze bestellt. 2018 wurde die Kampagne mit dem Smoke Free Award ausgezeichnet.

BESTELLINFORMATION

Nehmen Sie Kontakt auf!

Regionalmanagement Südweststeiermark GmbH

Grottenhof 1

8430 Leibnitz

 

Telefon: +43 3452 84510

Fax: +43 3452 84510-30

office@eu-regionalmanagement.at