FRAUENGESUNDHEITSZENTRUM

beraten, begleiten, bewegen

Mehr Mädchen in der offenen Jugendarbeit Workshop für Teams in Jugendzentren

Derzeit nutzen Mädchen Jugendzentren seltener als Burschen. JugendarbeiterInnen können aktiv werden, um Mädchen den Besuch ihres Jugendzentrums schmackhaft zu machen und sie längerfristig zu motivieren und zu beteiligen! Die TeilnehmerInnen des Workshops erhalten vielfältige Tipps zu einer mädchenfreundlichen Gestaltung des Jugendzentrums und erarbeiten gemeinsam mit der Trainerin Handlungsmöglichkeiten.

Zielgruppe: Teams von JugendarbeiterInnen in der Offenen Jugendarbeit in der Steiermark

Dauer: 3 Stunden

Kosten: 50€

Ziele

  • Sensibilisierung der TeilnehmerInnen für unterschiedliche Bedürfnisse von Mädchen und Burschen
  • Mädchenfreundliche Gestaltung von Jugendzentren
  • Wahrnehmung und Abbau von Geschlechterstereotypen und damit verbundenen Einschränkungen
  • Anregen von mädchenspezifischer Gesundheitsförderung und mädchenspezifischen Angeboten in der Offenen JugendarbeitInhalte
  • Mädchengesundheitsförderung in der Offenen Jugendarbeit
  • Klären eines gemeinsamen Verständnisses von geschlechterspezifischer Jugendarbeit
  • Erfolgsfaktoren, um Mädchen verstärkt für Jugendzentren zu interessieren und zu gewinnen
  • Formulieren von konkreten Handlungsschritten, um die Beteiligung von Mädchen in der Offenen Jugendarbeit zu erhöhen
  • Persönliche Reflexion und Austausch, Besprechung von Fallbeispielen Methoden Einzel- und Gruppenübungen, Reflexion und moderierte Diskussionen, Selbstcheck der eigenen Einrichtung

Durchführung, Information und Anmeldung

Mag.a Jutta Eppich, 0650/99 46 458, jutta.eppich@fgz.co.at

Nehmen Sie Kontakt auf!

Regionalmanagement Südweststeiermark GmbH

Grottenhof 1

8430 Leibnitz

 

Telefon: +43 3452 84510

Fax: +43 3452 84510-30

office@eu-regionalmanagement.at

Südsteiermark Schilcherland Naturpark Südsteiermark